Online-Seminar und Telefonsprechstunde der Verbraucherzentrale NRW zum Thema Heizungstausch

Nachhaltig Heizen mit Zukunft und mit Fördermitteln: Verbraucherzentrale NRW bietet Online-Seminar und Telefonsprechstunde zum Heizungstausch

Die Zeiten für fossile Brennstoffe in Privathaushalten sind angezählt. Mit dem neuen Jahr ist der Preis für Öl und Gas um rund zehn Prozent gestiegen. Grund ist die CO2-Bepreisung, mit der die Nutzung von Öl und Gas unattraktiver gemacht und klimafreundliche Alternativen gefördert werden sollen.

10 große Fässer Öl verbraucht ein NRW-Haushalt jährlich, wenn er noch mit dem fossilen Brennstoff heizt.

Warum jetzt ein guter Zeitpunkt zu handeln ist und wie Verbraucher:innen in Oberhausen die günstigen Fördermöglichkeiten beim Wechsel zu Erneuerbaren Energien nutzen können, erklärt die Verbraucherzentrale NRW am 29.04.2021 von 17:30 Uhr bis 18:30 in einem Online-Seminar.

Anmeldung für das kostenlose Online-Seminar unter www.verbraucherzentrale.nrw/besser-heizen/veranstaltungen.

Individuelle Fragen zu alternativen Heizmethoden, finanzieller Förderung und der Planung einer neuen Heizanlage beantworten die Energie-Expert:innen der Verbraucherzentrale in den Telefonsprechstunden:

Am Montag, den 03.05.2021 in der Zeit von 16 bis 18 Uhr sowie

Am Mittwoch, 05.05.2021 von 10 bis 13 Uhr

Erreichbar sind die Expert:innen unter 0208 / 911 086 30

 

Den Flyer zur Veranstaltung können Sie hier ansehen.