Musik, Blumen und Spargelschälen – Bericht vom fünften Aktionstag auf dem Osterfelder Wochenmarkt

Am Freitag den 10. Mai 2019 fand auf dem Osterfelder Wochenmarkt der mittlerweile fünfte Aktionstag unter dem Motto „Spargel und Erdbeeren“ statt. Denn für beides beginnt aktuell die Saison und beide Produkte werden besonders gern auf dem Markt eingekauft.

Vor dem Bistro Jederman baute Philipp Rieder, der Koch des Bistros, seine Showküche auf. Es gab Spargel-Rhabarber-Salat mit Zanderfilet und die Osterfelder/-innen konnten der Zubereitung beiwohnen und schließlich auch probieren. Wer wollte konnte das Gericht Zuhause nachkochen, denn es gab kostenlose Rezeptkärtchen. Das Beste daran: alle Zutaten kommen vom Wochenmarkt und können direkt dort erworben werden.

Am Spargelschälwettbewerb, der durch die Markthändler/-innen organisiert wurde nahmen viele Marktbesucher/-innen teil – auch wenn es statt der von Showkoch Philipp Rieder scherzhaft angekündigten 1.000.000€ nur den geschälten Spargel und eine Box mit Gutscheinen der Markthändler/-innen zu gewinnen gab.

Das Stadtteilbüro sorgte mit Musiker Rainer Migenda für angenehme Atmosphäre und verteilte Kugeln aus insektenfreundlichen Blumensamen, die im Stadtteil oder heimischen Garten ausgebracht werden können.

Anlässlich des bevorstehenden Muttertages verteilten die Markthändler/-innen Blumen an alle Mütter. Wer dabei leer ausging konnte an der Verlosung des Stadtteilbüros teilnehmen, bei der Blumenampeln zu gewinnen waren.

Es war ein gelungener Tag, der einmal mehr zeigte, was in dem Osterfelder Wochenmarkt steckt, nämlich eine ganz besondere Atmosphäre! Besonders treffend brachte es eine Marktbesucherin am Stand des Stadtteilbüros auf den Punkt: „Ich gehe immer zum Markt um meinen Fisch zu kaufen, aber ich treffe meist so viele Bekannte, dass es schon mal länger dauern kann…“ Der Wochenmarkt ist eben auch ein Ort der Kommunikation und des Austauschs.