Online-Vortrag: Wegweiser durch den Fördermitteldschungel

Wegweiser durch den Fördermitteldschungel

Online-Vortrag der Verbraucherzentrale NRW am 11.02.2021

Zuschussvariante der Bundesförderung für effiziente Gebäude ist zum 01.01.2021 in Kraft getreten.

[weiterlesen …]

Erreichbarkeit des Stadtteilbüros Osterfeld im verlängerten Lockdown

Die Verlängerung und das noch nicht absehbare Ende des Lockdowns machen eine reguläre Öffnung des Stadtteilbüros derzeit noch nicht wieder möglich.

Um weiterhin mit Ihnen in Kontakt zu bleiben wird es ab dem 18.01.2020 die Möglichkeit geben Dienstags, Mittwochs und Freitags zwischen 10:00 und 14:00 Uhr Einzelgespräche im Stadtteilbüro zu führen. Hierfür ist vorab eine

[weiterlesen …]

Mitreden und Mitbestimmen? Der Stadtteilbeirat Sozialer Zusammenhalt Oberhausen Osterfeld sucht neue Mitglieder

Liebe Bürger/-innen, Kulturschaffende und aktive Vereinsmitglieder in Osterfeld,

herzlich möchten wir Sie dazu einladen, im Osterfelder Stadtteilbeirat aktiv zu werden.

Der Beirat des Stadterneuerungsgebietes „Sozialer Zusammenhalt Oberhausen Osterfeld“ ist das Vertretungsgremium für die Interessen der Bürgerinnen und Bürger sowie der Akteure vor Ort, wozu vor allem auch Kulturschaffende und Vereine gehören.

[weiterlesen …]

Der neue „Newsletter Sozialer Zusammenhalt Osterfeld“ ist erschienen

Der dreizehnte „Newsletter Sozialer Zusammenhalt Osterfeld“ ist erschienen!

Über diesen Newsletter halten wir Sie über aktuelle Aktivitäten und Entwicklungen im Stadtentwicklungsprozess in Osterfeld auf dem Laufenden. Eine gedruckte Version dieses Newsletters ist in den nächsten Tagen auch in der Auslage im Eingangsbereich des Stadtteilbüros erhältlich.

[weiterlesen …]

Stadtteilbüro geschlossen!

Liebe Osterfelder*innen,

auch wir schließen das Stadtteilbüro im Rahmen des Lockdowns ab dem 16. Dezember 2020. Wir sind jedoch telefonisch und per E-Mail weiterhin für Sie erreichbar. Auch unser Briefkasten wird regelmäßig geleert und bei Bedarf können Termine vereinbart werden.

Eine Ausnahme bildet die Zeit vom 24. Dezember 2020 bis zum 3. Januar 2021:

[weiterlesen …]

Aktuelles aus dem Revierpark Vonderort

Mit dem ersten Spatenstich im Revierpark Mattlerbusch in Duisburg ist am 06.09.2020 der Startschuss zur Revitalisierung aller fünf Revierparks in der Metropole Ruhr gefallen.

Derzeit erfolgt die Vorbereitung der Baumaßnahmen, Bauschilder werden aufgestellt und erste Umweltbildungsangebote vorgestellt. Ab Mitte 2021 werden schließlich die Bagger rollen und der Wandel in den Parks wird sichtbar.

[weiterlesen …]

Der neue „Newsletter Soziale Stadt Osterfeld“ ist erschienen

Der zwölfte „Newsletter Soziale Stadt Osterfeld“ ist erschienen!

Über diesen Newsletter halten wir Sie über aktuelle Aktivitäten und Entwicklungen im Stadtentwicklungsprozess in Osterfeld auf dem Laufenden. Eine gedruckte Version dieses Newsletters ist ab sofort auch in der Auslage im Eingangsbereich des Stadtteilbüros erhältlich.

[weiterlesen …]

ABSAGE: Informationsveranstaltung zu Baumaßnahmen der Emschergenossenschaft in Oberhausen-Osterfeld

Aufgrund der aktuellen Entwicklung des Corona-Infektionsgeschehens sehen wir uns leider dazu gezwungen, die geplante Informationsveranstaltung in Kooperation mit der Emschergenossenschaft am 29. Oktober 2020 abzusagen. Die Veranstaltung wird nachgeholt sobald dies wieder möglich ist. Über den neuen Termin informieren wir Sie rechtzeitig an dieser Stelle und über die Presse.

Ausstellung im Stadtteilbüro Osterfeld

An den Wänden im Stadtteilbüro Osterfeld sind immer wieder regelmäßig wechselnde Ausstellungen zu betrachten. In der letzten Woche wurden die Fotografien der Ausstellung 3 Jahre Verfügungsfonds – ein Rückblick abgenommen. Zu sehen sind nun farbenfrohe Kunstwerke der Osterfelder Künstlerin Petra Ehrhardt.

[weiterlesen …]

Informationsveranstaltung zu Baumaßnahmen der Emschergenossenschaft in Oberhausen-Osterfeld

Das Stadtteilbüro Osterfeld lädt Interessierte zu einer Informationsveranstaltung am 29.10.2020 über Baumaßnahmen der Emschergenossenschaft im Osterfelder Stadtgebiet ein. Hier werden Regenwasserbehandlungsanlagen errichtet, die zur Trennung von sauberem Regenwasser und schmutzigem Abwasser dienen. Durch die direkte Einleitung des sauberen Regenwassers in die Gewässer können Abwasserkanäle und Kläranlagen entlastet werden.

[weiterlesen …]