Modernisierungsdienstag startet am 14. September

Die neue Veranstaltungsreihe „Modernisierungsdienstag“ richtet sich gezielt an Immobilieneigentümer*innen und Mieter*innen in Osterfeld. Bis Ende März 2022 gibt es neun kostenlose Themenabende. Fachleute informieren dabei über alle wichtigen Maßnahmen zur energetischen Modernisierung von Gebäuden und geben Tipps zur Minimierung des Energiebedarfs, zu Klimafolgenanpassungen sowie zum Einbruchschutz. Die Themenabende sind ein Kooperationsprojekt das Stadtteilmanagements Osterfeld, des Sanierungsmanagement Innovation City, der Energieversorgung Oberhausen AG (evo), der Verbraucherzentrale NRW, der Stadtsparkasse Oberhausen, das Stadtteilmanagement Osterfeld, die Polizei Oberhausen, die Emschergenossenschaft sowie den Haus & Grund Oberhausen e.V.

Startschuss am 14. September 2021
Eingeläutet wird der Modernisierungsdienstag am Dienstag, 14. September 2021 mit einem der zentralen Themen der energetischen Gebäudemodernisierung – der modernen Heizungstechnik. Ab 18 Uhr werden auf Burg Vondern unter anderem folgende Fragen behandelt: Wie kann ich meine Heizungsanlage optimieren? Was muss ich beim Heizungstausch beachten? Welche Technologien gibt es und welche Anlage ist für meine Immobilie geeignet? Wie sieht die allgemeine wirtschaftliche Betrachtung aus? Antworten, Tipps und Hinweise geben die Experten der evo und der Verbraucherzentrale NRW. Die Verbraucherzentrale informiert zusätzlich über die Fördermöglichkeiten auf Bundes- und Landesebene bei Heizungsmodernisierungen. Sanierungsmanager Benedikt Edeler geht darüber hinaus insbesondere auf die kommunalen Fördermittel ein, die ausschließlich für das Projektgebiet Osterfeld-Mitte/Vondern zur Verfügung stehen. Im Anschluss stehen die Experten für Fragen zur Verfügung.

Zur besseren Planung der Veranstaltungen ist eine Anmeldung zum jeweiligen Themenabend erforderlich. Das Sanierungsmanagement nimmt diese unter 0208 81069121 oder per E-Mail an info@innovationcity-oberhausen.de entgegen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Veranstalter bitten zudem um die Einhaltung der coronabedingten Hygienevorschriften.

Sollte eine Vor-Ort-Veranstaltung aufgrund der aktuellen Umstände nicht durchzuführen sein, wird die Veranstaltung als Online-Veranstaltung mit dem Konferenzsystem „Zoom“ angeboten. In diesem Fall würden alle angemeldeten Personen spätestens am Vortag der Veranstaltung darüber in Kenntnis gesetzt werden. Die Zugangsdaten werden per E-Mail zugesendet.

 

Die Vorträge im Überblick:

Dienstag, 14.09.2021 – Moderne Heizungstechnik

Dienstag, 05.10.2021 – Dämmung – Vom Keller bis aufs Dach

Dienstag, 26.10.2021 – Hilfreiche Tipps zum Einbruchschutz

Dienstag, 09.11.2021 – Sanieren in einer Wohnungseigentümergemeinschaft

Dienstag, 23.11.2021 – Starkregen – Wie schütze ich mein Haus?

Dienstag, 07.12.2021 – Heizen, Lüften, Schimmelvermeidung

Dienstag, 18.01.2022 – Energetisch Sanieren und Finanzieren

Dienstag, 22.02.2022 – Strom erzeugen auf dem Balkon

Dienstag, 15.03.2022 – Klimafolgenanpassung konkret: Tipps zu Dachbegrünung und Hofgestaltung