Neubau Gemeindezentrum der Evangelischen Auferstehungskirchengemeinde

Anlass für den Neubau des Gemeindezentrums an der Vestischen Straße ist die langfristig geplante Konzentration der Aktivitäten der evangelische Auferstehungskirchengemeinde Oberhausen-Osterfeld auf den Standort an der Vestischen Straße. Die Evangelische Auferstehungskirchengemeinde möchte, besonders in Zeiten von sinkenden Gemeindemitgliederzahlen und knappen finanziellen Mitteln, aktiv bleiben und sich für Osterfeld engagieren.

Die Teilmaßnahme Nr. 12 „Neubau Gemeindezentrum der Evangelischen Auferstehungskirche“ dient der gemeinde- und stadtteilbezogenen Kirchenarbeit und schafft einen Ort der Begegnung in Osterfeld.

Im neuen Gemeindezentrum soll die Gemeinde- und Jugendarbeit des bisherigen, insbesondere unter energetischen Gesichtspunkten in die Jahre gekommenen, Gemeindezentrums an der Kapellenstraße sowie des Jugendhauses an der Michelstraße konzentriert werden.

Das neue Gemeindezentrum wurde in direktem, westlichem Anschluss an das bestehende, unter Denkmalschutz stehende Kirchenschiff errichtet. Im neuen Gemeindezentrum findet das Gemeindebüro ein neues Zuhause – zudem gibt es zahlreiche Gruppenräume für Kinder- und Krabbelgruppen, Familien, den Kirchenchor, einen betreuten Mittagstisch für Senior/-innen und einen Jugendraum als Treffpunkt für junge Menschen. Besonderes Highlight stellt das öffentliche Gemeindecafé als Ort der Begegnung und Kommunikation dar.

Im Februar 2015 lobte die Ev. Auferstehungskirche einen Architekturwettbewerb aus. Ende März 2015 wurde in einer Jurysitzung ein Siegerentwurf ausgewählt und das verfassende Architekturbüro Matthias Weber Architektur aus Essen mit der weiteren Planung beauftragt. Die Bauarbeiten für das Gemeindezentrum der Evangelischen Auferstehungsgemeinde haben Ende Oktober 2018 begonnen. Am 14. Dezember 2018 fand die Grundsteinlegung für das Gemeindezentrum auf der Baustelle neben der Kirche statt.

Ende März 2020 wurden das alte Gemeindezentrum und das Jugendhaus geschlossen und der Umzug in das neue Gemeindezentrum vollzogen. Ursprünglich sollte im Sommer 2020 eine große Einweihungsfeier stattfinden – aufgrund der Corona-Pandemie fanden stattdessen Anfang September 2020 mehrere Veranstaltungen mit unterschiedlichen Gästen statt.

Das Gemeindezentrum der Evangelischen Auferstehungskirchengemeinde ist die erste bauliche Maßnahme, die im Rahmen des Programms „Sozialer Zusammenhalt Oberhausen Osterfeld“ fertiggestellt wurde.