Modernisierungsdienstag: Strom erzeugen auf dem Balkon

Datum/Zeit
22.02.2022
18:00 - 20:00


Die neue Veranstaltungsreihe „Modernisierungsdienstag“ richtet sich gezielt an Immobilieneigentümer*innen und Mieter*innen in Osterfeld. Bis Ende März 2022 gibt es neun kostenlose Themenabende. Fachleute informieren dabei über alle wichtigen Maßnahmen zur energetischen Modernisierung von Gebäuden und geben Tipps zur Minimierung des Energiebedarfs, zu Klimafolgenanpassungen sowie zum Einbruchschutz. Die Themenabende sind ein Kooperationsprojekt das Stadtteilmanagements Osterfeld, des Sanierungsmanagement Innovation City, der Energieversorgung Oberhausen AG (evo), der Verbraucherzentrale NRW, der Stadtsparkasse Oberhausen, das Stadtteilmanagement Osterfeld, die Polizei Oberhausen, die Emschergenossenschaft sowie den Haus & Grund Oberhausen e.V.

Selbst Strom erzeugen, obwohl man zur Miete wohnt oder das Dach für Photovoltaik-Module nicht geeignet ist? Kleine „Balkonkraftwerke“ – Solaranlagen im Miniaturformat, die an der Balkonbrüstung, auf der Terrasse, der Gartenlaube oder an der Hausfassade installiert werden können, machen das möglich. Wie das funktioniert und was es dabei zu beachten gilt, darüber informiert die Verbraucherzentrale NRW am 22. Februar 2022.

Zur besseren Planung der Veranstaltungen ist eine Anmeldung zum jeweiligen Themenabend erforderlich. Das Sanierungsmanagement nimmt diese unter 0208 81069121 oder per E-Mail an info@innovationcity-oberhausen.de entgegen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Veranstalter bitten zudem um die Einhaltung der coronabedingten Hygienevorschriften.

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens wird die Veranstaltung als Online-Veranstaltung mit dem Konferenzsystem „Zoom“ angeboten. Die Zugangsdaten werden per E-Mail zugesendet.