Ergebnisse der Umfrage zum Abschaltverhalten von Elektrogeräten

Vor einigen Wochen fand im Rahmen des Projektes Innovation City Roll Out eine Umfrage zum Thema Energiesparen im Haushalt statt. Hieran haben 46 Facebooknutzer/-innen und Marktbesucher/-innen in Osterfeld teilgenommen. Vielen Dank noch einmal an alle Teilnehmer/-innen!

Menschen unterschiedlichsten Alters und aus verschiedensten Familiensituationen haben den Fragebogen ausgefüllt. Dabei kam heraus, dass die befragten Haushalte durchschnittlich jeweils zwei Fernseher und Computer und vier Musikanlagen besitzen. Gut 90% der Befragten gaben an zu wissen, wie sie diese Geräte ausschalten können.

Löblich: die Hälfte der Teilnehmer gab zudem an, ihren Fernseher oft oder immer über Nacht komplett auszuschalten. Bei Musikanlagen waren es knapp 70% und den Computer schalten beinahe 80% der Befragten über Nacht aus. Vorbildlich!

Geld zu sparen, Umweltschutz und Sicherheitsaspekte waren Argumente um Geräte auszuschalten. Gewohnheit, zu viel Mühe und praktische Gründe waren wiederum Gründe um Geräte nicht auszuschalten.

Kurz gesagt: viele Teilnehmer/-innen handeln im Hinblick auf das Ausschalten von Geräten bereits sehr umweltfreundlich, allerdings besteht immer noch Potential zur Verbesserung.