Bustour „Wohnen im Alter“

Wie möchte ich im Alter wohnen?

Mit zunehmendem Alter gewinnt das eigene Zuhause immer mehr an Bedeutung. Besonders wenn die Mobilität nachlässt, entwickelt sich die Wohnung zum Lebensmittelpunkt. Der demografische Wandel und die daraus entstehende Nachfrage nach selbstbestimmten Wohn- und Lebensformen, auch bei Hilfe- und Pflegebedarf werden in Zukunft neue Anforderungen an die Gestaltung des Wohnens stellen. Die Mehrheit der älteren Menschen möchte möglichst lange selbständig und selbstbestimmt in der vertrauten Umgebung wohnen und fordert aufgrund veränderter Ansprüche an die Qualität des Wohnens und der Versorgung ein vielfältiges, individuell gestaltbares Wohn- und Versorgungsangebot ein.

Am 09.05.2019 veranstaltet das Büro für Chancengleichheit der Stadt Oberhausen eine Bustour , um über Wohnungsangebote für das Wohnen im Alter zu informieren. Es werden unterschiedliche Wohnformen besichtigt, um die Wohnungslandschaft in Oberhausen kennen zu lernen. Das Angebot richtet sich an Interessierte, die sich wohnlich verändern wollen und an Menschen, die sich für ihre Angehörigen informieren möchten. Die Tour beginnt um 9:00 am Rathaus Schwartzstraße und endet gegen 14:30. Die Teilnahme ist kostenlos, die Anmeldung ist bis zum 02.05.2019 an Claudia Schmidt (0208/8252991 oder claudia.schmidt@oberhausen.de) zu richten.