Aktuelles aus dem Revierpark Vonderort

Mit dem ersten Spatenstich im Revierpark Mattlerbusch in Duisburg ist am 06.09.2020 der Startschuss zur Revitalisierung aller fünf Revierparks in der Metropole Ruhr gefallen.

Derzeit erfolgt die Vorbereitung der Baumaßnahmen, Bauschilder werden aufgestellt und erste Umweltbildungsangebote vorgestellt. Ab Mitte 2021 werden schließlich die Bagger rollen und der Wandel in den Parks wird sichtbar.

Doch auch hinter den Kulissen hat sich in den letzten Monaten einiges getan: Unter anderem wurden Planungsbüros und Fachexperten/innen für die Bereiche Biodiversität, Beleuchtung und Kommunikation zur weiteren Umsetzung des Projektes beauftragt. Ende Juni 2020 wurden im Rahmen einer fünftägigen Kooperativen Werkstatt bereits die Grundpfeiler für die Gestaltungs- und Ausstattungselemente der Revierparks entwickelt und von einer Fachjury ausgewählt. Beschlossen wurde unter anderem, dass jeder Revierpark zukünftig mit einem großen „R“ als Landmarke im Eingangsbereich ausgestattet wird. Parallel dazu wurden ein Corporate Design und erste Ansätze für ein digitales Spiel- und Lernangebot entwickelt.

Wenn Sie mehr über die aktuellen Planungen – speziell im Revierpark Vonderort – erfahren möchten, sind Sie herzlich dazu eingeladen, sich am 17.11.2020 unter www.revierparks.rvr.ruhr die aktuelle Planung und erste Skizzen und Ideen zur Umsetzung des Parkthemas „Park in Bewegung“ anzusehen. Um die Verbreitung des Corona-Virus zu vermeiden, wird die Informationsveranstaltung vorerst rein digital stattfinden. Zusätzlich richtet der Regionalverband Ruhr am 18.11.2020 ein Bürgertelefon ein, bei dem Bürger/innen mit den Teilprojektleitern/innen der Revierparks sprechen und ihre Fragen stellen können.